*STARS* NEWS

Mod View – Twitch Mod Tool

Mod View – Twitch Mod Tool

Twitch hat wieder an einem Tool zur Moderation deines Kanals gearbeitet und dieses vor wenigen Tagen veröffentlich: “MOD VIEW”. Bereits vor rund einem Jahr hatten sie die Möglichkeiten für Moderatoren erweitert und zusätzliche Informationen zur Verfügung gestellt. Das neue Tool auf Twitch lässt Moderatoren noch weitere Blicke hinter die Kulissen haben und gibt ihnen schnellere Möglichkeiten zu agieren.

Nachdem das Creator-Dashboard im letzten Jahr ein großes Update erhalten hat, gibt es jetzt die Übersicht für Moderatoren. Wie oben auf dem Bild könnt ihr zukünftig die Kanäle moderieren. In den Kanälen in dennen ihr Modrechte habt unterm Chatfenster auf das Schwert klicken! Hiermit ist es nun möglich eine eigene Commandozentrale zusammenzustellen und nicht mehr als via Befehl in den Chat einzugeben!

Mod View – Moderatoren Tool:

1) Linke Leiste Symbole oben: Der Status des Kanals, Anzahl an Moderatoren, Aktvitiätsfeed, Flüsternachrichten

2) Linke Leiste Symbole unten: Die Kamera zeigt die weiteren Kanäle an denen man folgt (anklicken um zu anderen Kanälen zu gehen die man moderiert), FrankerFace-Kontrollzentrum, Mod-Ansicht bearbeiten, Neuigkeiten und Feedback, Logout

3) Videoplayer: Hier läuft ganz normal der Stream für den Moderator

4) Widget Mod-Aktionen: Eine komplette Liste aller Aktionen, die von Mods ausgeführt worden sind – sichtbar für alle Mods. Jeder Bann, Timeout, Purge, etc. wird hier in einer gemeinsamen Liste festgehalten.

5) Auto-Mod-Warteschlange: Wenn Streamer den Automod aktiviert haben, ist hier eine Liste mit allen Anfragen in der Warteschlange.

6) Chat: Der normale Chat aus dem Stream:

7) Benutzer im Chat: Die Zuschauerliste in einem extra Widget, Klickt man einen Namen an, erhält man automatisch eine eigene “Kartei” über den User und kann mögliche Aktionen anweisen. (Zum Beispiel: Ban, Timeout, schnelles Whispern)

8) Kanalaktionen: Chat für Abonnenten, EmoteChat, Blockierte Begriffe –  mit nur einem Klick änderbar oder erreichbar.

Klickt man auf Mod-Ansicht bearbeiten in der linken Leiste kann man alle Widgets anordnen, wie es einem gefällt oder nützlich ist. Außerdem kann man einzelne Widgets komplett entfernen (zum Beispiel den Videoplayer oder die Automod-Liste).

Das neue Mod View Tool soll deinen Moderatoren ihre Arbeit erleichtern und einen besseren und bequemeren Überblick verschaffen. In meinen Augen ein erster guter Schritt, in die richtige Richtung.

Alternativer Look: So kannst du dir deine Mod View Seite gestalten!

Als Streamer sollte man allerdings mit beachten, dass Moderatoren hier sehr einfach auf die blockierten Begriffe zugreifen können. So können sie einfach Begriffe hinzufügen oder löschen je nach Bedarf. Allerdings sehen sie so auch Begriffe, die du vielleicht hinterlegt hast. Ich persönlich habe meine Adresse und meinen Nachnamen hinterlegt – bedenke solche Kleinigkeiten bei der Wahl der Moderatoren. Denn auch dies sind sensible Informationen.

Vorschläge und Verbesserungen von meiner Seite: 

  • Unban-Request: Es wäre super, wenn es einen Button oder eine Funktion gibt, bei der Personen eine Entbannung beantragen können. Diese könnte ähnlich die die Liste bei den Kanalpunkten aussehen und die Anfragen inklusive einer Nachricht dort speichern. Im Idealfall könnten Moderatoren kommentieren und sagen, warum die Person gebannt wurde oder was der Hintergrund der Situation ist.
  • 2 Kanäle gleichzeitig moderieren: Aktuell ist es nur möglich einen Stream aufzuhaben im Mod View und zwischen den Kanälen die man moderiert zu wechseln. Wie wäre es aber im Fullscreen zwei integrieren zu können? So könnte sich jeder nur die wichtigsten Sachen: Chat, Modaktionen, User-Liste und Kanalaktionen zurecht legen und aktiv sein.
  • Titel und Spiel ändern: Es wäre so schön, wenn Moderatoren hier einfach und bequem Titel und Spiel ändern könnten.
  • Mod-Chat: Eine Spalte für einen Mod-Chat wäre wünschenswert. Das Moderatoren sich untereinander austauschen können und Informationen austauschen können.
  • Markierung: Es gibt schon die Funktion einen Kommentar zu hinterlegen, aber jemanden zu markieren als auffällig, oder nervig, oder Troll – einfach die Person anklicken und sie wird dann in der Zuschauerliste farblich markiert für alle Moderatoren sichtbar.
  • Mobile Mod View Version: Ich weiß, ich weiß! Auf mobieln Endgeräten ist die Herausdorderung so etwas zu konzipieren und programmieren schwieriger. Aber vielleicht muss es ja gar nicht so komplex sein? Die Grundfuntkionen mit wenigen intuitiven Klicks würden schon helfen.

Wie gefällt euch die neue Mod View Seite und welche Funktionen wünscht ihr euch noch?

Quelle: Twitchblog | Dracon Twitter

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »