*STARS* NEWS

Twitch – Chatbefehle

Chatbefehle für Twitch

Grundlegende Befehle für alle Benutzer

Moderatoren (mods)

Mit diesem Befehl zeigst du eine Liste aller Chatmoderatoren für den jeweiligen Kanal an.

Verwendung: /mods

VIPs

Mit diesem Befehl zeigst du eine Liste aller VIPs für den jeweiligen Kanal an.

Verwendung: /vips

Farbe (color)

Mit diesem Befehl änderst du die Farbe deines Benutzernamens. Für normale Benutzer stehen die folgenden Farbvarianten zur Verfügung: Blue (Blau), Coral (Korallenrot), DodgerBlue (Dodgerblau), SpringGreen (Frühlingsgrün), YellowGreen (Gelbliches Grün), Green (Grün), OrangeRed (Orangerot), Red (Rot), GoldenRod (Goldrute), HotPink (Leuchtendes Rosa), CadetBlue (Marineblau), SeaGreen (Meeresgrün), Chocolate (Schokoladenbraun), BlueViolet (Blauviolett) und Firebrick (Backstein). Twitch Turbo-Benutzer können auch einen beliebigen Hexwert angeben (z. B.: #000000).

Verwendung (kein Turbo): /color Name der Farbe
Verwendung (Turbo): /color Hexwert oder /color Name der Farbe

Blockieren (block)

Mit diesem Befehl kannst du alle Chatnachrichten und Flüsternachrichten eines bestimmten Benutzers blockieren, wenn du dessen Kommentare nicht sehen möchtest.

Verwendung (Chat): /block Benutzername oder du klickst auf einen Benutzernamen und auf "Blockieren" auf dem dann angezeigten Abzeichen.
Verwendung (Flüsternachrichten): Klicke oben im Fenster für Flüsternachrichten auf das Zahnrad  und dann auf "Benutzername blockieren".

Du wirst dazu aufgefordert, einen von drei Gründen für das Blocken des Benutzers auszuwählen.

Blockierung aufheben (unblock)

Mit diesem Befehl entfernst du von dir hinzugefügte Benutzer von Liste mit Blockierungen.

Verwendung: /unblock Benutzername. Alternativ kannst du auf "Nicht mehr ignorieren" klicken, das anstelle von "Blockieren" angezeigt wird.

Meine Textfarbe (me)

Mit diesem Befehl legst du fest, dass von dir eingegebener Text in der Farbe deines Chatnamens angezeigt wird. Viele Kanäle verhängen hierfür eine Sperre, da es als Spam angesehen werden kann. Du musst also selbst abwägen, ob du dieses Risiko eingehen möchtest.

Verwendung: /me Text

Trennen (disconnect)

Mit diesem Befehl trennst du die Verbindung mit dem Chatserver. Wenn du die Verbindung wiederherstellen möchtest, aktualisiere einfach die Seite.

Verwendung: /disconnect

Flüstern (w)

Mit diesem Befehl sendest du einem anderen Benutzer auf Twitch eine private Nachricht.

Verwendung: /w Benutzername Nachricht

Grundlegende Befehle für Streamer und alle Moderatoren

Benutzer (user)

Mit diesem Befehl öffnest du die Profilkarte eines Benutzers. Auf ihr können Kanalmoderatoren und Streamer kanalspezifische Moderationskommentare austauschen, erfahren, wann der Benutzer sein Konto erstellt hat, und den kanalspezifischen Verlauf von dessen Chats, Sperren und Time-Outs aufrufen.

Verwendung: /user Benutzername. Alternativ kannst du im Chat einfach auf den Benutzernamen klicken.

Time-Out (timeout)

Mit diesem Befehl sperrst du einen Benutzer vorübergehend für den Chatraum. Standardmäßig ist dieser für 10 Minuten gesperrt. Wenn die vorübergehende Sperre erfolgreich verhängt wurde, erhalten du und die vorübergehend gesperrte Person eine entsprechende Nachricht im Chat. Ein erneuter Time-Out-Befehl überschreibt den vorhandenen.

Mit dem Befehl kannst du einen Benutzer auch für einen bestimmten Zeitraum sperren, indem du den optionalen Wert in “Sekunden” eingibst.

Einen Time-Out kannst du entweder mit dem Befehl “/unban” (Sperre aufheben) aufheben oder du überschreibst die aktuelle Sperre mit einer neuen, die lediglich eine Sekunde lang ist.

Verwendung: /timeout Benutzername Sekunden. Alternativ klickst du auf das Uhrensymbol im Chat oder auf einem Benutzerabzeichen. Benutzerabzeichen werden angezeigt, wenn du auf einen Benutzernamen klickst.

Sperren (ban)

Mit diesem Befehl sperrst du einen Benutzer dauerhaft für einen Chatraum.

Verwendung: /ban Benutzername. Alternativ kannst du auf das Symbol zum Abbrechen klicken, das im Chat oder auf einem Benutzerabzeichen zu sehen ist. Benutzerabzeichen werden angezeigt, wenn du auf einen Benutzernamen klickst.

Sperre aufheben (unban)

Mit diesem Befehl hebst du die dauerhafte Sperre eines Benutzers für einen Chatraum auf. Du kannst den Befehl auch verwenden, um eine Sperre vorzeitig zu beenden. Dies gilt auch für Time-Outs.

Verwendung: /unban Benutzername. Alternativ kannst du auf die Schaltfläche zum Aufheben klicken, die anstelle der "Sperren"-Schaltfläche angezeigt wird.

Slow-Chat (slow)

Mit diesem Befehl legst du fest, wie oft Benutzer im Chatraum Nachrichten senden dürfen (Rate-Limit).

Verwendung: /slow Sekunden

Twitch-Partner mit Abonnement-Schaltfläche können Abonnenten das Umgehen des Filters für den Slow-Chat-Modus gestatten. Dazu muss man einfach die Registerkarte “Abonnements” im Dashboard aufrufen.

Slow-Chat deaktivieren (slowoff)

Mit diesem Befehl schaltest du den aktivierten Slow-Chat-Modus aus.

Verwendung: /slowoff

Follower (followers)

Mit diesem Befehl kannst du oder deine Moderatoren den Chat auf alle oder auf einen Teil deiner Follower beschränken, je nachdem, wie lange sie dir schon folgen – von null Minuten (alle Follower) bis zu drei Monaten.

Verwendung: /followers

Hier sind ein paar Befehlsbeispiele für beliebige Zeiträume von bis zu drei Monaten :

  • /followers 30m oder /followers 30 minutes
  • /followers 2h oder /followers 1 hours
  • /followers 2d oder /followers 2 days
  • /followers 1w oder /followers 1 week
  • /followers 3mo oder /followers 3 months

Nur-Follower-Modus deaktivieren (followersoff)

Mit diesem Befehl schaltest du den aktiven Nur-Follower-Modus wieder aus.

Verwendung: /followersoff

Abonnenten (subscribers)

Mit diesem Befehl legst du fest, dass nur Abonnenten den Chat nutzen können. Wenn du nicht über die Abonnementfunktion verfügst, bewirkt der Befehl, dass nur der Streamer und die Kanalmoderatoren den Chat nutzen können.

Verwendung: /subscribers

Abonnements sind eine Premiumfunktion für ausgewählte Partner. Abonnements sind kostenpflichtig.

Nur-Abonnenten-Modus deaktivieren (subscribersoff)

Mit diesem Befehl deaktivierst du einen aktiven Nur-Abonnenten-Modus.

Verwendung: /subscribersoff

Abonnements sind eine Premiumfunktion für ausgewählte Partner. Abonnements sind kostenpflichtig.

Chatverlauf löschen (clear)

Mit diesem Befehl können Streamer und Chatmoderatoren den bisherigen Chatverlauf vollständig löschen.

Verwendung: /clear

Benutzern mit IRC oder Browser-Add-Ons wird die Chat-Löschung unter Umständen nicht angezeigt. Dies hängt mit Funktionen zur Verlaufsspeicherung und Anmeldung zusammen.

Uniquechat – Einzigartige Nachrichten (uniquechat)

Mit diesem Befehl verhinderst du, dass Benutzer keine eindeutigen Nachrichten im Kanal posten. Er sucht nach mindestens neun Zeichen, bei denen es sich nicht um Symbol-Unicode-Zeichen handelt, und löscht dann alle sich wiederholenden Chat-Zeilen, die darüber hinausgehen. Uniquechat ist ein besonderes Moderationstool, mit dem du nicht nur allgemein lästige Inhalte, sondern auch per Copy&Paste eingefügte Nachrichten, die als Spam gelten, eliminierst.

Verwendung: /uniquechat

Uniquechat aus – Keine einzigartigen Nachrichten (uniquechatoff)

Mit diesem Befehl schaltest du den aktiven Uniquechat-Modus wieder aus.

Verwendung: /uniquechatoff

Nur-Emote-Modus (emoteonly)

Mit diesem Befehl kannst du festlegen, dass in deinem Chat nur Nachrichten aus Emotes zulässig sind.

Verwendung: /emoteonly

Nur-Emote-Modus deaktivieren (emoteonlyoff)

Mit diesem Befehl deaktivierst du einen aktiven Nur-Emote-Modus.

Verwendung: /emoteonlyoff

Befehle für Kanal-Editoren und Streamer

Werbung schalten (commercial)

Mit diesem Befehl schaltest du eine Werbung für all deine Zuschauer. Nur für Partner.

Verwendung (standardmäßig: 30 Sekunden): /commercial
Verwendung (weitere Optionen): /commercial 30|60|90|120|150|180

Werbung in bestimmten Längen kann nur geschaltet werden, wenn diese in der Gearbox deines Dashboards zur Verfügung steht. Der Commercial-Befehl kann auch von dir ernannten Editoren ausgeführt werden, um auf deinem Kanal Werbung zu schalten.

Hosten (host)

Mit diesem Befehl hostest du auf deinem Kanal einen anderen Kanal (per eingebettetem Video-Player). Weitere Informationen zur Host-Funktion findest du im entsprechenden Blogeintrag und in den FAQs.

Verwendung: /host Kanal

Nicht länger hosten (unhost)

Mit diesem Befehl machst du die Einbettung zum Hosten eines Kanals rückgängig und versetzt den Kanal in seinen normalen Zustand zurück.

Verwendung: /unhost

Raiden (raid)

Dieser Befehl schickt den Zuschauer zu einem anderen Live-Kanal.

Verwendung: /raid Kanal

Nicht mehr raiden (unraid)

Dieser Befehl bricht den Raid ab.

Verwendung: /unraid

Markierung setzen (marker)

Fügt eine Stream-Markierung (mit optionaler Beschreibung aus max. 140 Zeichen) am aktuellen Zeitstempel hinzu. Markierungen vereinfachen die Bearbeitung in den Highlights.

Verwendung: /marker Beschreibung

Befehle für Streamer

Moderatorenstatus verleihen (mod)

Mit diesem Befehl ernennst du einen Benutzer zum Kanalmoderatoren, damit er Zugriff auf alle oben genannten Befehlen und Funktionen bekommt.

Verwendung: /mod Benutzername

Moderatorenstatus aufheben (unmod)

Mit diesem Befehl machst du einen Moderator wieder zum normalen Zuschauer. Ihm werden dann alle Moderationsfunktionen wieder entzogen.

Verwendung: /unmod Benutzername

Zum VIP machen (vip)

Verleiht einem Benutzer den VIP-Status.

Verwendung: /vip Benutzername

VIP-Status aufheben (unvip)

Dieser Befehl entzieht einem Benutzer den VIP-Status.

Verwendung: /unvip Benutzername
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »